Newsticker:

Warum sollen Sie die Riester Rente zeichnen?

Ein Hauptgrund ist die schwierige Situation auf die die gesetzliche Rentenversicherung zusteuert. Die Beitragszahler treten nicht wie früher mit dem 18. Lebensjahr in das Berufsleben ein sondern erst oft mit dem 25. Lebensjahr oder später. Die meisten Rentner beziehen ihre Rente weit vor dem 65. Lebensjahr und werden Dank des medizinischen Fortschritts immer älter. Diese Gründe und die demographische Entwicklung in Deutschland zwingen die Politiker, das Rentenalter weiter nach oben zu setzen und die Rentenzahlung zu kürzen. Der erste Schritt wurde bereits getan - Regelaltersrente 67 Jahre, Rentenkürzung um 4 %. Diese Rentenkürzung war die Geburt der Riester Rente. Sie soll die Kürzung ausgleichen.

So kann ein Durchschnittsrentner mit 45 Versicherungsjahren derzeit mit einer Altersrente von 47 % bezogen auf sein Bruttogehalt rechnen. Im Jahre 2030 werden es nur noch 40 % sein.

Steuerlicher Vorteil der Riester Produkte

Riester Verträge fallen nicht unter die Abgeltungsteuer sondern der individuellen Besteuerung. Die Gewinne im Riester Vertrag müssen erst zum Rentenbeginn versteuert werden. Von Vertragsbeginn bis zur Rentenzahlung arbeitet das gesamte Kapital einschl. Zinsen, Dividenden und Kursgewinne für Sie. Ein schöner Zinseszins - Gewinn.

Die Auszahlung im Rentenalter in Form einer Kapitalzahlung oder einer lebenslangen Rente ist individuell zu versteuern. Nur als Rentner besitzen Sie mit großer Wahrscheinlichkeit einen niedrigeren Steuersatz wie jetzt im aktiven Leben.

Steuerrendite schlägt ganz klar Anlagenrendite!!!

Produktvorteil
Die DWS Riester Rente Premium besitzt ein mathematisches Anlagemodell. Täglich werden die Märkte beobachtet und wenn notwendig, werden Aktien in Renten und Renten in Aktien umgeschichtet. Und wie alle Studien der Vergangenheit immer wieder zeigen, wird eben langfristig nur Geld in der Wirtschaft sprich Aktie verdient und hier werden Ihre Zahlungen investiert. Selbst außergewöhnliche Wirtschaftskrisen bieten Vorteile, weil in diesen Zeiten Aktien billig zu haben sind. Langfristige rentable Kapitalbildung ist somit nur in der Wirtschaft gegeben. Das Risiko der Schwankungen tragen jedoch nicht Sie, weil die Produkte zum Rentenbeginn immer alle Beitragszahlungen und alle Zulagen garantieren müssen.

Es macht deswegen auch Sinn, nicht den Mindestbeitrag für die höchste Zulage zu investieren sondern den maximalen Beitrag. Ein Riester Produkt ist ein Garantie Produkt, weil alle Riester Anbieter zum Rentenbeginn alle Beiträge incl. aller Zulagen garantieren müssen. Somit ist Riester ein sicheres Altersvorsorgeprodukt im gesamten Portfolio.

Die Riester Vorteile bei der DWS Riester Rente Premium

Ein weiterer Vorteil der DWS RiesterRente Premium ist es, dass Sie bis zum 85. Lebensjahr Herr ihres Geldes bleiben. Bis zu diesem Alter können Sie voll auf ihr Kapital zugreifen. Sie müssen dann zwar die Zulagen und die Steuervorteile zurückzahlen, aber dafür kommen Sie, wenn es brennt an ihr Kapital.

Riester sparen ist nicht nur für Großfamilien wegen der Zulagen interessant - nein, gerade für Gutverdiener und Single ergeben sich hohe Steuervorteile durch die Sonderausgaben.

Deswegen schlägt Steuerrendite ganz klar Anlagerendite.

Der Staat fördert sehr stark die Riester Rente. Der Staat sind wir. Mit unserer Steuerzahlung subventionieren wir die Riester Zulagen und die Sonderausgaben - auch mit Ihrer Steuerzahlung.

Für Sie heißt es zahlen oder selbst genießen.
Eine Riester Rente sollte deswegen jeder haben.

In der Presse werden die hohen Kosten bei den Riester Produkten moniert. Nicht alle Produkte fallen darunter. Die DWS RiesterRente Premium gehört zu den kostengünstigen angeboten. Ein Rating vom unabhängigen Institut für Transparenz in der Altersvorsorge vergibt der RiesterRente Premium ein "herausragend".

Nehmen Sie sich die Zeit und schauen Sie sich die beiden kurzweiligen Filme an.

ImpressumErstinformationDatenschutz