Newsticker:

Deutsche Lichtmiete

In keinem Bereich ist es so einfach Energie einzusparen wie bei der Beleuchtung.

Seit Gründung 2008 konzentriert sich die Deutsche Lichtmiete ausschließlich auf den stark wachsenden Markt der Energieeffizienz. Sie erwerben von der Deutsche Lichtmiete Vertriebsgesellschaft für ethische-ökologische Kapitalanlagen GmbH (DLM) hocheffiziente LED-Produkte (Leuchtdioden oder Light Emitting Diodes) für den professionellen Einsatz bei bonitätsstarken Kunden aus den Bereichen Industrie, Produktion, Handel und Dienstleistung, Sozial- und Gesundheitswesen sowie der öffentlichen Hand. Sie vermieten diese LED-Produkte wieder per Mietvertrag an die DLM und bekommen dafür für fünf Jahre garantierte vierteljährliche Mietzahlungen.

Mit dem Austausch der herkömmlichen Beleuchtungstechnik gegen hocheffiziente LED-Produkte sparen die Mieter, ohne einen Mehraufwand betreiben zu müssen, ca. 15 % bis 25 % der bisherigen Stromkosten und eine ca. 65 %ige CO2 Reduktion. Wegen den Anlauf- und Anschaffungskosten, die nicht im Budget enthalten sind, scheuen institutionelle Verbraucher die Investition. Die DLM - vermietet Licht - und die Anwender erreichen ohne einen finanziellen Aufwand eine unmittelbare und dauerhafte Rentabilität.

Die DLM bietet Ihnen ein konjunkturunabhängiges und krisensicheres Anlageprodukt mit attraktiver Rendite und geringem Risiko. Sie kaufen die LED Produkte und sind rechtlicher Eigentümer. In dieser Eigenschaft verkaufen Sie Ihre LED-Produkte wieder an die DLM. Die DLM wird jetzt wirtschaftlicher Eigentümer. Die Vertragsgestaltung ist so aufgebaut, dass Sie Einkünfte aus Kapitalvermögen erzielen, die steuerliche der Abgeltungssteuer zuzuordnen sind.

Im Anlagezeitraum von fünf Jahren erhalten Sie garantierte vierteljährliche Mietzahlungen und nach fünf Jahren einen bereits heute vertraglich festgesetzten garantierten Rückkaufspreis. Der jährliche Liquiditätsrückfluss liegt im zweistelligen Bereich, so dass Sie bereits nach zwei Jahren knapp die Hälfte des ursprünglich eingesetzten Kapitals durch Mietzahlungen erwirtschaftet haben.

Nichts geschieht ohne Risiko,
aber ohne Risiko geschieht auch nichts (Walter Scheel)

Das unternehmerische Risiko, das in jeder Anlage vorhanden ist, wurde durch die Verträge auf ein Minimum reduziert.

Was passiert, wenn DLM ausfällt?

Was passiert, wenn der Mieter ausfällt?

Die LED Produkte sind allumfassend versichert. Mit einem sogenannten Sicherungsschein sind Entschädigungen an die DLM abgetreten.

Im Eigentumsnachweis können die LED Produkte per unverwechselbare Seriennummer jedem Investor zugeschrieben werden.

Ein Treuhänder übernimmt für eine Vergütung von 0,75 % oder maximal 300,00 Euro zzgl. MwSt. die Mittelverwendungskontrolle.

Da mit einer Vielzahl von Kunden entsprechende Mietverträge abgeschlossen werden und diese im Kollektiv gegenüber den Investoren haften ergibt sich im Insolvenzfall eine breite Risikostreuung.

Eine Investition in LED Produkte ist ab 8.000,00 Euro möglich. Investieren Sie z.B. 10.000,00 Euro in das Lichtmiete-Direkt-Investitions-Programm so entspricht diese eine Einsparung von über 85.000 kg CO2. Sie als Investor leisten damit Ihren Beitrag zur Verbesserung des Weltklimas.

Aktuelle Angebote

ImpressumErstinformationDatenschutz